Zaun – Aus Alt mach Neu

Beim Zaun mal neue Ideen entwickeln

Gabionen sind nichts Neues. Doch sie erobern sich einen ausgezeichneten Platz in immer mehr Bereichen des Lebens. Als Zaunelemente, Treppeneinfassungen und Hangsicherungen sowie als dekorative „Trockenmauern“ kennen wir sie sowohl in Privatgärten als auch in öffentlichen Anlagen. Doch wer hätte gedacht, dass man sie auch für den Bereich der Renovierung durchaus sinnvoll einsetzen kann? Beschauen wir uns dies einmal näher.

Neugestaltung der Terrasse

Jeder Gartenbesitzer wünscht sich eine lauschige Terrasse, auf der man die schönen Sommerabende genießen kann. Es gibt mithilfe der Gabionen eine schöne Möglichkeit, dies zu verwirklichen. Um einen einheitlichen Look zu schaffen, kann man zunächst die Hauswände mit Zaunelementen der Gabionen-Serie zusätzlich verkleiden.

Man erzielt damit 2 Resultate: Für die Hauswand entsteht eine zusätzliche Dämmung, sowohl gegen Schall als auch gegen Kälte. Hierfür werden die schmalen Zaunelemente verwendet, damit der Platzverlust auf der Terrassenfläche nicht allzu groß wird.

Weiterlesen

Hoher Stabmattenzaun

Der Stabmattenzaun 180 cm als massive Barriere

Wegen seiner außergewöhnlichen Stabilität wurde der Stabmattenzaun 180 cm hauptsächlich auf gewerblich genutzten Flächen und Industrieflächen verwendet. Maschendraht- und Holzzäune genügen für den Sicherheitsbereich nicht den meisten Ansprüchen. Hier kommt der Stabmatten mit seinen horizontalen und vertikalen verschweißten Stäben zum Einsatz.

Das Resultat ist ein hervorragender Schutz gegen unerwünschte Besucher. Mit einem Stabmattenzaun 180 cm bieten Sie Ihrer Familien auf Ihrem eigenen Grundstück ein Höchstmaß an Sicherheit. Um die richtigen Maßnahmen zu ergreifen, ist ein Stabmattenzaun 180 cm die passende Lösung.

Stabmattenzaun 180 cm steigert die Lebensqualität

Der Stabmattenzaun 180 cm trägt wegen seinem höherem Schutzfaktor zur einer gesteigerten Lebensqualität bei. Ein gesteigertes Bedürfnis nach Sicherheit besitzen ältere Menschen und eingie Wohngegenden benötigen eine erhöhte Sicherheit. Deswegen sollte sofort auf einen der stabilsten und massivsten Zäunen auf dem Markt die Wahl fallen. Wichtig ist auf jeden Fall, beim Stabmatten kaufen den Stabmattenzaun in der entsprechenden Höhe auszusuchen. Ein Stabmattenzaum 180 cm sollte die Mindesthöhe darstellen.

Dadurch wird es unerwünschten Gästen fast unmöglich, den Zaun zu überklettern. Stabmatten können auch mit einseitig überstehenden Spitzen ausgestattet werden. Ursprünglich war die Montage mit dem Zaunende und den Spitzen zum Boden geplant. Die Stabmatten werden so errichtet, dass die überstehenden Spitzen nach oben gerichtet sind. Der Stabmattenzaun 180 cm ist ohne ein Verletzungsrisiko nicht zu überqueren.

Weiterlesen

Gabionen verleihen dem Garten Atmosphäre

Sie wirken wie aus vergangenen Tagen oder einem unvergessenen Toskana-Urlaub. Gabionen sind stumme Zeitzeugen. Schon immer war Stein das beste und hochwertigste Baumaterial. Die Steinkörbe können zudem Ihre Ideen verwirklichen und das Flair des Südens miteinbeziehen. Tauchen Sie ein in das Reich der Gestaltungsmöglichkeiten und verwirklichen Sie sich Ihre Träume. Akzente setzen aus Stein, Stahl und Natur.

Mit Gabionen kaufen Sie einen langlebigen Lärm- und Sichtschutz und nicht nur das. Übrigens Steinkörbe haben keinen Pflegeaufwand. Denn Sie müssen Sie nicht gießen, streichen oder zuschneiden. Praktisch, oder finden Sie nicht? Ein Trend der von Jahr zu Jahr steigt und immer mehr Liebhaber findet. Die unverwüstlichen Gabionen sind Sommer wie Winter ein Blickpunkt. Wer möchte kann die Steinkörbe mit blühenden Rankpflanzen versehen. Einfach nach dem persönlichen Geschmack gestalten und das ohne große Fürsorge. Für jeden Geldbeutel ist das richtige Element erhältlich und besteht über Generationen. Noch günstigere  Preise gibt es allerdings in Onlineshops im Internet.

Weiterlesen

Verschönern Sie Ihren Garten mit Fliesen

Gilt doch der heimische Garten für viele als Rückzugsort, wo Ruhe und Erholung vorzufinden sind. In so einem Garten gibt es unzählige Gestaltungsvarianten, von den Pflanzen über Gartenmöbel hin, bis zu den Wegen versehen mit eleganten und attraktiven Fliesen.
Vor allem in unmittelbarer Nähe von Garten- und Glashäusern vermitteln Fliesen ein besonders harmonisches Bild.

Bevor man mit der Verlegung der Gartenfliesen beginnt, sollte vorab der Verlauf dieser abgesteckt werden. So kann man sich schon vorab ein Bild von den später verlaufenden Wegen machen. Fliesen sind das ideale Produkt um eine Verbindung zwischen Natur und Wohnraum/Terrasse zu schaffen. Fliesen schaffen ein ausgewogenes und elegantes Erscheinungsbild, zudem werden sie mit der Zeit von der Sonne aufgeheizt.

Weiterlesen

Gartenpflanzen auswählen

Eignen sich alle Pflanzen für den Garten?

Wer einen eigenen Garten besitzt genießt es, wenn es rund herum schön grünt und alles schön bunt ist. Doch die Wenigsten bemerken die Bedrohung, die bei so manchem Strauch oder Pflanzen lauern. Normalerweise mag das kein großes Problem sein. Hat man allerdings kleine Kinder dann sieht das schon anders aus. Denn so manche Pflanze entpuppt sich dabei als Gefahr. Kinder haben den Drang ihre Umgebung zu erkunden. Sie lernen in dem sie fühlen, riechen und auch so manches in den Mund stecken. Da kann schnell mal so manche Frucht als giftige Bedrohung für die kleinen Entdecker werden.

Welche Pflanzen werden zur Gefahr?

Deswegen sollte man sich vorher überlegen welche Pflanzen man im Garten haben möchte. Egal ob man eigene Kinder hat oder vielleicht nur Enkelkinder, die nur ab und an zu Besuch kommen.

Weiterlesen

Terrasse gestalten

So machen sie ihre Terrasse hübsch

Die Veranda ist im Sommer ein perfekter Rückzugsort. verwendet werden kann die Gartenveranda auf unzählige Art. Doch nicht nur die schönen Seiten einer Veranda sind präsent, sondern auch die Bepflanzungsarbeit auf der Terrasse im Frühjahr. Die Auswahl an beeindruckenden Terrassenpflanzen kann sehr schwierig sein.

Verandapflanzen haben einen dekorativen Touch. Diese Effekte sehen vor allem Verandaeigentümer sehr gerne. Damit Sie die perfekten Pflanzen wählen, hier ein paar Tipps. Eine gute Wahl stellen Pflanzen für Kübel dar. Die erste Entscheidung ist also die Kübelanzahl.

Weiterlesen

Gartentor ersetzen

Der Kauf vom Gartentor

Wir verraten Ihnen worauf Sie beim Kauf eines Gartentores achten sollten. Hat man ein Eigenheim dann sollte man sein Anwesen und seine Privatsphäre beschützen. Nicht selten stehen Vertreter und ungebetene Gäste vor der Tür. Fremde Gäste kann man aber verhindern. Der Kauf einer Gartentür oder eines Hoftor kann fremde Besucher fernhalten. Mit einer Gartentür oder einem Hoftor können Sie umgehend das Grundstück mit Privatsphäre versehen. Will man die Einfahrt sichern kann man Gartentore, Einfahtstore oder Hoftore verwenden.

Zahlreiche Varianten im Bereich der Gartentore

Hat man als Grunstücksbesitzer das Vorhaben seine Zaunanlage zu sichern, dann können die bereits hier vorgestellten Tore installiert werden. Diese Tore gibt es aber in unterschiedlichen Modellvarianten, was den Kauf des Tores erschwert. Schon bei der Auswahl der Materialien gibt es die erste Hürde zu meistern.

Weiterlesen

Der Zaun-Klassiker Maschendrahtzaun

Maschendrahtzaun für die Grundstücksgrenze

Wollen Sie weder Anrainer noch unbekannte Personen unerwünscht in Ihrem Garten haben, empfiehlt sich die Umzäunung mit einem passenden Zaun. Zur Auswahl stehen eine große Anzahl Modelle aus Holz, Metall oder Kunststoff. Genauso eine Mauer wäre denkbar, um unliebsame Gäste vom eigenen Anwesen fern zu halten.

Der Maschendrahtzaun

Jeglicher hat von ihm gehört, spätestens nach dem bekannten Lied von Stefan Raab erlangte er selbst neuen Ruhm: der Maschendrahtzaun. Metallgewebe mit einer grünen Kunststoffummantelung, das zwischen zwei Pfählen gespannt eine Grenze zum nächsten Anwesen aufweist.

Der Maschendrahtzaun ist im Vergleich zu einem Doppelstabmattenzaun oder zu Zaunelementen aus Gehölz die günstige Auswahlmöglichkeit. Hier lässt sich auch mit einem kleineren Budget eine angebrachte Zaunreihe vornehmen, die unangenehme Gäste fernhält.

Weiterlesen

Dach für das Gartenhaus

Das neue Dach für’s Gartenhäuschen

Wer es noch nicht gemacht hat, der sollte sich sputen, denn der nächste Winter steht schon vor der Türe und da sollte doch das Gartenhäuschen noch winterfest gemacht werden.

Beim Gartenhäuschen genügt eine einfache Dachpappe. Es müssen hier nicht unbedingt neue Dachziegel verwendet werden. Doch auch das Decken eines einfachen Gartenhäuschens mit gewöhnlicher Dachpappe will gelernt sein.

Es gibt hier verschiedene Möglichkeiten wie die Dachpappe verlegt werden kann. Zum einen kann man die Dachpappe ohne Befestigung verlegen. Eine weitere Variante ist das Befestigen mit Nägeln oder aber auch das Verkleben der Dachpappe.

Weiterlesen