Bringen Sie angelaufenes Silber zum Glänzen!

In vielen Familien gibt es das noch: Das Familien-Tafel-Silber! Es ist nicht nur schön, sondern auch, je nach Alter und Herkunft, sehr wertvoll. Doch was tun, wenn es einfach nicht mehr glänzen will und total angelaufen vor einem liegt.

Wie konnte das passieren?

Nun der schwarze Überzug, der sich auf dem Silber zeigt, ist eine völlig normale Reaktion des Silbers auf die Tatsache, dass das Besteck längere Zeit nicht benutzt und entsprechend natürlich nicht geputzt wurde. Zum Glück gibt es einige Hausmittel, mit denen es sehr schnell möglich ist, die ungeliebte schwarze Schicht wieder los zu werden.

Doch zuvor sollte vielleicht über den allgemeinen Umgang mit Tafelsilber gesprochen werden, da er mehr und mehr in Vergessenheit gerät. Wer hat schon noch Tafelsilber im täglichen Gebrauch?
Grundsätzlich darf dieses Besteck nicht im Geschirrspüler gespült werden.

Weiterlesen

Duell der Heizungen

Bei der Heizung scheiden sich die Geister, denn jeder meint, dass er das beste System hat. Doch stimmt das? Das ist eine Frage, die nicht pauschal beantwortet werden kann. Die Systeme sind stark unterschiedlich, denn den der Markt bietet zum Beispiel die Heizsysteme an, welche mit Kohle, Holz oder gar Braunkohle beheizt werden. Wer kennt die Diskussionen nicht rund um den Abbau der Kohle, egal ob es sich um Schwarzkohle oder Braunkohle handelt.

Klar, diese Heizungen werden fast nicht mehr angeboten. Aber das Heizen mit dem Holz wurde in den letzten Jahren immer beliebter und der Preis für das Holz ist mittlerweile an den Dieselpreis gekoppelt. Das ruft natürlich auch viele schwarze Schafe herbei, die den schnellen Euro machen möchten. Bezogen wird das Holz gerne aus Ländern, in denen die Lohnkosten gering sind und es große Waldflächen gibt. Hier wird der Wald einfach, oft auch illegal und ohne Nachhaltigkeit, abgeholzt.

Damit sollte sich der Holzheizer etwas intensiver mit der Herkunft des Holzes beschäftigen. Bei den Pellets sieht es anders aus, da hier die Herkunft des Holzes meist in unserem Lande zu finden ist. Denn das Holz wird unter anderem an den Böschungen der Straßen gewonnen. Hier ist die Belastung durch die Abgase gegeben. Aber das Filtersystem der Heizungen ist heute schon recht gut.

Weiterlesen

Wohlfühlfarbe Weiß

Farben in der Wohnung geben Auskunft über Geschmack, Wesen und Vorlieben des Bewohners. Man kann sogar an ihnen erkennen, welcher Typ der Benutzer dieses Raumes ist.
Weisen helle und freundliche Farben wie Gelb, Rosa und Hellblau auf einen freundlichen und optimistischen Menschen hin, so lassen dunkle Farben wie Grau oder Schwarz eher darauf schließen, dass hier eher eine ernste und realistische Person zu Hause ist. Stellt sich dann aber die Frage: Wie verhält es sich mit der Farbe Weiß, was sagt sie über Personen aus die sie favorisieren?

Welche Eigenschaften besitzt die Farbe Weiß eigentlich?

Weiß in Weiß

Landschaften wie Grönland, Alaska oder die Antarktis wirken mit ihren Winterlandschaften so träumerisch, weil sie farblos sind. Eine ähnliche Ausstrahlung haben auch Räume ganz in Weiß. Allerdings lässt sich das gefühlsbetonte Wesen von Weiß auch für harmonische Raumgestaltungen nutzen.

Weiterlesen

Gabionen verleihen dem Garten Atmosphäre

Sie wirken wie aus vergangenen Tagen oder einem unvergessenen Toskana-Urlaub. Gabionen sind stumme Zeitzeugen. Schon immer war Stein das beste und hochwertigste Baumaterial. Die Steinkörbe können zudem Ihre Ideen verwirklichen und das Flair des Südens miteinbeziehen. Tauchen Sie ein in das Reich der Gestaltungsmöglichkeiten und verwirklichen Sie sich Ihre Träume. Akzente setzen aus Stein, Stahl und Natur.

Mit Gabionen kaufen Sie einen langlebigen Lärm- und Sichtschutz und nicht nur das. Übrigens Steinkörbe haben keinen Pflegeaufwand. Denn Sie müssen Sie nicht gießen, streichen oder zuschneiden. Praktisch, oder finden Sie nicht? Ein Trend der von Jahr zu Jahr steigt und immer mehr Liebhaber findet. Die unverwüstlichen Gabionen sind Sommer wie Winter ein Blickpunkt. Wer möchte kann die Steinkörbe mit blühenden Rankpflanzen versehen. Einfach nach dem persönlichen Geschmack gestalten und das ohne große Fürsorge. Für jeden Geldbeutel ist das richtige Element erhältlich und besteht über Generationen. Noch günstigere  Preise gibt es allerdings in Onlineshops im Internet.

Weiterlesen

Verschönern Sie Ihren Garten mit Fliesen

Gilt doch der heimische Garten für viele als Rückzugsort, wo Ruhe und Erholung vorzufinden sind. In so einem Garten gibt es unzählige Gestaltungsvarianten, von den Pflanzen über Gartenmöbel hin, bis zu den Wegen versehen mit eleganten und attraktiven Fliesen.
Vor allem in unmittelbarer Nähe von Garten- und Glashäusern vermitteln Fliesen ein besonders harmonisches Bild.

Bevor man mit der Verlegung der Gartenfliesen beginnt, sollte vorab der Verlauf dieser abgesteckt werden. So kann man sich schon vorab ein Bild von den später verlaufenden Wegen machen. Fliesen sind das ideale Produkt um eine Verbindung zwischen Natur und Wohnraum/Terrasse zu schaffen. Fliesen schaffen ein ausgewogenes und elegantes Erscheinungsbild, zudem werden sie mit der Zeit von der Sonne aufgeheizt.

Weiterlesen

Silberfische nicht eingeladen

Silberfische sind meist im Badezimmer

Sie sind nur einen Zentimeter groß und sind unerwünschte Gäste, vornehmlich im Badezimmer oder auch der Küche. Sie werden nicht nur von Zucker, sondern auch von Kohlenhydraten angezogen, doch sie haben in Wohnräumen nichts zu suchen. Bekämpft werden können Silberfischchen ganz ohne Chemie, nur in hartnäckigen Fällen ist diese nötig. Im Bad herrscht eine hohe Luftfeuchtigkeit und darum fühlen sich die kleinen Tierchen hier auch besonders wohl.

Tagsüber sind sie meistens nicht zu sehen, denn gern verstecken sie sich hinter losen Tapeten oder Fußleisten und auch in dunklen Spalten oder im Abfluss sind sie anzutreffen. Während des nächtlichen Besuchs im Badezimmer sind sie dann zu sehen, wenn plötzlich das Licht angeht. Viele meinen, das Silberfischchen auch Krankheiten übertragen können, was bislang aber nicht bewiesen wurde, trotzdem können sie unter Umständen Lebensmittel verunreinigen oder Schäden an Tapeten anrichten.

Weiterlesen

Stechmücken sind keine Freunde

Stechmückenzucht in der Regentonne? – Nein Danke!

In fast jedem Garten, der etwas intensiver genutzt wird, sind sie beinahe Pflichtprogramm: Die Regenwassertonnen. Das Regenwasser wird aufgefangen und zum Gießen der Gartenpflanzen genutzt. Leider nutzen auch die Stechmücken diese Wasserreservoire zum Ablegen ihrer Eier. Denn dort können die Larven in aller Ruhe heranwachsen. Ein tolles Angebot der Gartenbesitzer, die sich dann im Gegenzug spätestens ab Mitte Juli über die Stechmückeninvasion ärgern.

Da man aber das Regenwasser gerne nutzen möchte, muss es doch auch einen Weg geben, die Stechmückenplage im Frühstadium bekämpfen zu können. Denn von den über 100 bekannten Mückenarten in Mitteleuropa legen die meisten ihre Eier vorzugsweise in Wasser ab. Eine Eiablage kann bis zu 200 Eier pro Mücke bedeuten. Bei guter Fütterung und ausreichender Wärme entwickelt sich die neue Mückengeneration innerhalb von zwei Wochen. Daher auch der stetige Anstieg der Mückenpopulation während des Sommers.

Weiterlesen